Archiv der Kategorie: Chronik

Die Deutschlandtour des Martin Lejeune

Der „schreibende Hamas-Kombattant“ (taz) Martin Lejeune setzt im Oktober seine Veranstaltungstour durch die Bundesrepublik fort, in deren Rahmen er über seine jüngsten Erfahrungen in Gaza referieren will.  Weiterlesen

Der Gaza-Konflikt auf Facebook

Die Amadeu Antonio Stiftung betreibt regelmäßig Monitoring von Sozialen Netzwerken. Eine kleine Zusammenfassung was während des Gaza-Krieges sich bei Facebook so abgespielt hat, findet sich bei Netz gegen Nazis.

Brüssel: Brandanschlag auf Synagoge

Mit vier Brandsätzen wurde heute morgen ein Feuer in der Synagoge von Brüssel-Anderlecht gelegt. Drei Personen wurden durch das Feuer verletzt. Link

Oldenburg: Linksjugend löst sich auf

Die Oldenburger Ortsgruppe von Solid (Jugendorganisation der Linkspartei) hat als Reaktion auf die neue Welle von Antisemitismus in der eigenen Partei ihre Auflösung erklärt. Link

Köln: Islamistische Organisation plant Veranstaltung

Das Bündnis gegen Antisemitismus Köln veröffentliche heute eine Pressemitteilung, derzufolge die islamistische Organisation „Ansaar International e.V.“ am kommenden Sonntag, den 14.09.2014 eine Veranstaltung in Köln durchzuführen plant. Weiterlesen

Spremberg: Antisemitische Schmierereien

Foto: Die Redaktion der Lausitzer Rundschau am 5. September. Link

Essen: Bericht des NRW-Innenministers Ralf Jäger

Am 28. August hat der Innenausschuss des Landtages die antisemitischen Ausschreitungen vom 18. Juli in Essen diskutiert. Das Bündnis gegen Antisemitismus Duisburg wertet den Bericht des Innenministeriums aus. Link

Essen: Nazi-Aktion vor Synagoge am 1. September?

Ein Mitglied der baden-württembergischen Nazigruppe „Sturm 18“ ruft zu einer antisemitischen Aktion vor der Gedenkstätte Alte Synagoge in Essen auf. Darüber berichtet blick nach rechts. Die Alte Synagoge war in den vergangenen Wochen bereits zweimal Ziel von Anschlagsplänen.

Update 28.08.: Die Anmeldung wurde zurückgezogen.

Martin Lejeune: Exekution durch Hamas „sehr sozial abgelaufen“

Die Ruhrbarone berichten über einen kürzlich erschienenen Artikel des deutschen Journalisten Martin Lejeune (welcher u.a. für die taz schreibt), in dem es um die Hinrichtung mutmaßlicher Kollaborateure durch die Hamas geht.  Weiterlesen

Stadthagen: Antisemitischer Übergriff

Die Schaumburger Zeitung berichtet über einen antisemitischen Vorfall in Stadthagen. Link

Video

Aktueller Videobericht des American Jewish Committee

Duisburg: „Der antisemitische Mob marschiert“

Die Emanzipatorische Antifa Duisburg (EmADu) berichtet über eine antizionisische Demonstration am vergangenen Freitag in Duisburg.  Weiterlesen

Antisemitische Hetze in Hannover

Beim gestrigen Testspiel zwischen Hannover und Lazio Rom haben dutzende deutsche (LOK Leipzig, BFC Berlin) und italienische Fans während der gesamten 90 Minuten antisemitische und faschistische Parolen gerufen, darunter “Scheiß Israel”, “Eine Bombe auf Israel” und ähnliches mehr.  Quelle

Frankfurt: Anschlag auf Jüdin

Die Wohnung einer Frankfurter Jüdin ist in den vergangenen Wochen bereits mehrfach mit antisemitischen Beleidigungen beschmiert worden. Gestern wurde ihr ein Fenster unter „Judenschweine“-Rufen eingeworfen. Bericht bei FR.

Wuppertal: Brandanschlag auf Synagoge

In der vergangenen Nacht haben drei Männer mit mehreren Brandsätzen die Barmer Synagoge angegriffen. Um 17 Uhr findet deshalb eine Kundgebung mit dem Thema “Solidarität mit der jüdischen Kultusgemeinde! Kampf gegen jeden Antisemitismus!” vor der Synagoge statt.

Video

Göttingen: Wieder Angriffe auf Gegendemonstranten

Bereits zum zweiten Mal sind pro-israelische GegendemonstrantInnen in Göttingen bedroht und angegangen worden. Am 19. Juli hatten Antisemiten eine Gruppe israelsolidarischer AktivistInnen verprügelt. Zum Artikel bei Publikative.

Duisburg: Jüdische Kinder bedroht

Ein jüdischer Kindergarten in Duisburg wird bedroht. Artikel bei RP.